Opel Umweltprämie 2017:
Bis zu 7.000€ Dieselprämie + 11.50% Rabatt

Im Rahmen der Opel Umweltprämie können Autokäufer bis zum 29.12.2017 zwischen 1.750€ und 7.000€ bei dem Kauf eines Opel Neuwagen zusätzlich sparen, sofern ein Diesel-Altfahrzeug mit einer Abgaseinstufung von EURO1, EURO2, EURO3, oder EURO4, verschrottet wird.

Opel Neuwagen

Opel Umweltprämie

Wer bekommt die Umweltprämie unter welchen Voraussetzungen von Opel?

Alle Neuwagenkäufer erhalten die Umweltprämie, sofern Sie einen altes Diesel-Fahrzeug mit der Abgasnorm EURO1 bis Euro4 besitzen und es zertifiziert bei einem anerkannten Verwerter zwischen Bestellung und Zulassung des neuwagen  verschrotten lassen.

Für welche Abgasnormen gilt die Umweltprämie von Opel und worauf muss man achten?

Die Umweltprämie gilt für Dieselautos aller Marken mit den Abgasnormen EURO1, EURO2, EURO3 und EURO4. Andere Abgaseinstufungen oder Fahrzeuge mit Benzin oder Gasantrieb sind nicht prämienberechtigt. Sie müssen halter des Altfahrzeugs sowie Käufer des Neuwagen sein.

Wie hoch ist die Förderung eines Neuwagen bei Kauf mit der Opel Umweltprämie?

Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem jeweiligen Neuwagen der erworben wird. Hier unterscheidet der Hersteller zwischen der Umweltprämie für Benziner & Dieselfahrzeugen

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt !

Alle Prämien gelten nur bei Verschrottung eines mindestens 6 Monate auf Sie zugelassenen Dieselfahrzeugs (mit PKW-Zulassung) bis zum Zulassungsdatum des gekauften Neuwagen. Das Dieselfahrzeug muss in der Abgasnorm EURO1 bis EURO4 liegen.

Karl 1.750,- €
Adam 3.000,- €
Corsa 3.500,- €
Crossland X 4.000,- €
Astra 5.000,- €
Grandland X 5.000,- €
Mokka X 5.500,- €
Zafira 6.500,- €
Insigna 7.000,- €