Skoda Karoq hat seinen ersten öffentlichen Auftritt

Skoda Karoq

ampnet – 22. Juni 2017. Wenn die erste Etappe der 104. Tour de France am 1. Juli in Düsseldorf beginnt, ist auch der Skoda Karoq am Start. Das neue Kompakt-SUV fährt beim 14-Kilometer-Zeitfahren als Servicefahrzeug mit. Drei Karoq begleiten die Teams von „Dimension Data“ (Südafrika), „Lotto Jumbo“ (Niederlande) und „Lotto Soudal“ (Belgien) auf ihrer Jagd um Zehntelsekunden. Es ist der erste öffentliche Auftritt für das Modell.

Insgesamt starten 22 Teams bei der 104. Frankreich-Rundfahrt, die nach 30 Jahren erstmals wieder in Deutschland beginnt. Nach Berlin 1987 geht es nun in Düsseldorf los. Skoda, dessen Unternehmenswurzeln im Fahrradbau liegen, ist seit 14 Jahren offizieller Sponsor und Fahrzeugpartner des größten Radrennens der Welt. Neben der Tour de France und der Spanien-Rundfahrt werden weitere internationale und nationale Radrennen sowie zahlreiche Breitensport-Veranstaltungen von der tschechischen Volkswagen-Tochter unterstützt. (ampnet/jri)

Zu den Skoda Neuwagen