Der Neue VW Polo

Volkswagen stellt die neue Version seines Bestsellers Polo in Berlin der Weltöffentlichkeit vor…

Mazda CX-3

Mazda hat das erste Facelift des erfolgreichen Mazda CX3 vorgestellt und ehrlich gesagt von einem gelifteten Gesicht des immer noch attraktiven SUV,ist nicht viel zu sehen. Das Einstiegsmodell liegt nach wie vor bei 17.990 Euro. Dafür gibt es den CX-3 als Fronttriebler mit einem 2,0 Liter großen 120-PS-Benziner. Alternativ gibt es den gleichen Motor mit 150 PS und Allradantrieb. Und wer noch immer auf Drehmoment steht und einen Diesel kaufen will, für den wird einen 105 PS starker 1,5-Liter-Selbstzünder, wahlweise mit Front- oder Allrandantrieb angeboten…

VW Arteon

VW hat ein neues Flaggschiff. Nachdem 2016 die Produktion der Oberklasselimousine Phaeton nach rund 15jähriger Produktionszeit ausgelaufen war, fehlte der Modellpalette von Deutschlands größtem Autobauer ein Topmodell.

Diese Lücke schließt nun der Arteon.

Beim Arteon versucht es Volkswagen im Gegensatz zum Phaeton eine Nummer kleiner. Während sich die Limousine der Oberklasse trotz objektiver Qualitäten nie gegen eine S-Klasse von Mercedes oder einen Siebener von BMW durchsetzen konnte, soll der Arteon seine Wettbewerber im Umfeld von Mercedes CLS oder Audi A7 suchen und finden.

Mazda CX-5

Als einer der ersten Vertreter des „SUV-Boom“ ist der Mazda CX5 vom Start weg 2012 ein riesiger Erfolg für die Japaner. Kurz nach seinem Erscheinen löste er bereits die Baureihe Mazda 3 als beliebtestes Auto der Marke ab – und so so ist es bis heute geblieben und soll es auch weiterhin sein.
Wir fuhren bei der Präsentation der zweiten Generation in und um Barcelona, das heißt in der Stadt und auch im Umland des Montserrat den großen Diesel und sind, soviel sei schon jetzt verraten, positiv beeindruckt.

Seat Ibiza

Seat blickt voller Stolz die letzten stets erfolgreichen Jahre zurück. 2016 endete nach neuen Modellen wie dem Leon und dem Ateca wieder als Rekordjahr. Und nun geht es erfolgreich weiter: Zwischen Januar und April 2017 wurden weltweit noch einmal 14,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum verkauft. Es scheint den Kunden also zu gefallen was Seat produziert und dies wird sicher auch beim neuen Ibiza so weitergehen.
Technisch betrachtet handelt es sich bei dem Ibiza um ein komplett neu entwickeltes Modell. Erklärtes Ziel der Entwickler war es, bei Sicherheit, Design, Leistung und Komfort einen deutlichen Schritt nach vorn zu gehen.

Opel Insignia Grand Sport

Opel zeigt aktuell den neuen Opel Insignia. Und… er ist gelungen! Frisch, dynamisch und modern sieht er aus. Zumindest in der OPC-Optik..!

Auch wenn das Image der Marke mit dem Blitz in den letzten Jahren sehr gelitten hat und von General Motors zum französischen Staatskonzern PSA abgeschoben wird, ist die Qualität ihrer Autos in Europa unbestritten. Der Insignia der ersten Generation kam sogar zu weltweiten Ruhm, denn als Chevrolet Malibu reüssierte er in den USA, als Buick Regal in China und als Holden Commodore in Australien. Allein in Europa wurde er rund 940 000-mal verkauft.