Renault Zoe läuft auch in der Corona-Krise gut

Renault Zoe bleibt auch in herausfordernden Zeiten stark nachgefragt. Um 56 Prozent auf 4234 Einheiten stiegen die Zulassungen des elektrischen Kleinwagens im ersten Quartal 2020 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum (Januar bis März 2019: 2717 Zulassungen). Der Elektro-Marktanteil des Zoe lag per Ende März bei 15,8 Prozent.

Erst im Februar hatte Deutschlands meistgekauftes Elektroauto 2019 als erster Elektro-Pkw im deutschen Markt die Marke von 30.000 verkauften Einheiten geknackt. Seit dem Marktstart 2013 bis heute wurden insgesamt rund 31.400 Zoe in Deutschland zugelassen. Im ersten Monat des Jahres 2020 hatte der Zoe mit 1800 Zulassungen das bislang beste Monatsergebnis eingefahren.

Seit wenigen Wochen ist der neue Renault Zoe verfügbar. Der neue Zoe schafft bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus. (ampnet/deg)